Meditation

Psychotherapie arbeitet mit Gedanken und Gefühlsmuster in unserem Körper.

 

Sie denken, niemand liebt Sie? In einer Therapie beginnen Sie zu erfühlen, dass man öfter geliebt wird als man glaubt. Sie denken, man darf nicht hilflos sein? Sie werden lernen, dass das Leben oft mit Hilflosigkeit zusammenhängt. Manchmal ganz banal wie bei Autopannen, manchmal ungeheuer heftig, wenn jemand, den wir lieben, frühzeitig und plötzlich gestorben ist.

 

Jede Therapie, egal ob analytisch, verhaltenstherapeutisch, Familienaufstellung, NLP, Hypnose,Erlebnistraining und vieles mehr verändert die Art unseres Denkens und damit unseres Fühlens.

 

ABER, manchmal ist Denken, Grübeln, Ihr unruhiger Geist genau das Problem. Durch Meditationen, die einfach zu lernen sind, können Sie endlich die Ruhe, Stille und Zufriedenheit in sich finden, die notwendig sind, um das Leben mehr zu genießen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychotherapeut